Süßkartoffelpizza: Pizza mit Süßkartoffelboden

Suesskartoffelpizza

Die Süßkartoffelpizza ist eine Pizza mit Süßkartoffelboden. Statt einem Boden aus Teig, dienen hier in dünne Scheiben geschnittene Süßkartoffeln als Boden. Sie ist eine gesunde alternative zur klassischen Pizza. Belegen könnt ihr die Süßkartoffelpizza wie eure Lieblingspizza vom Italiener.

Zutaten für Süßkartoffelpizza

Zutaten für ca. 4-5 Personen (ca. xx Kalorien p.P.)

MengeEinheitZutat
2GroßeSüßkartoffel
50GrammSalami
1Dosegeschälte Tomaten
200Grammgeriebener Käse
Pizzagewürz & Origano
Salz & Pfeffer
Optionale Zutaten
  • Schinken
  • Mais

Eigentlich alles was ihr gerne auf einer Pizza essen wollt!

Süßkartoffelpizza- Aufwand

Der Schwierigkeitsgrad ist selbst für Kochneulinge gering. Der Zeitaufwand beträgt ca. 25 Minuten.
Zeit: 40 Minuten (Vorbereitung 10 Minuten, Backzeit 15 Minuten)
Anspruch: Gering


Zubereitung der Süßkartoffelpizza

  1. Als erstes müsst ihr die Süßkartoffeln schälen und in dünne (ca. 0,5 cm) Scheiben schneiden. Danach die Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  2. Für die Tomatensoße benötigt ihr die Dose mit den geschälten Tomaten. Schüttet den Inhalt der Dose in eine Schüssel und zerdrückt die Tomaten. So das es eine Soße ergibt. Mit Salz, Pfeffer und Origano würzen.
    Danach Tomatensoße auf die auf dem Backblech ausgelegten Süßkartoffelscheiben geben.
  3. Pizza mit den gewünschten Zutaten (Samami, Schinken, Paprika …) belegen und den geriebenen Käse darauf verteilen.
  4. Die fertig belegte Pizza für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Viel Spaß bei der Zubereitung – und guten Appetit! Schaut euch auch unsere anderen leckeren Süßkartoffelrezepte an!

(Visited 277 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.